Unser Leistungsspektrum

Ruhe-EKG

Ergometrie (Belastungs-EKG)

Dient zur Überprüfung der körperlichen Belastbarkeit, Erkennung von drohenden Herzinfarkten, Beurteilung des Blutdruckverhaltens und Erkennung belastungsabhängiger Rhythmusstörungen

24 Stunden Langzeit-EKG-Analyse

Dokumentation von Herzrhythmus und -Frequenz gewöhnlich über 24 Stunden zur Klärung bei Empfindung von Herzrasen und Herzstolpern sowie plötzlichem Bewusstseinsverlust (Synkope).

7 Tage Langzeit-EKG-Analyse

Event-Recorder

Bei selten auftretenden Rhythmusstörungen kann der Patient ein tragbares Gerät über Wochen ständig bei sich führen, das er im Bedarfsfall aktiviert, um die Rhythmusstörung ereignisbezogen zu dokumentieren.

Langzeit-Blutdruckmessung

Einzelne Blutdruckmessungen zu Hause oder in unserer Praxis sind nicht immer ausreichend zur Beurteilung eines Bluthochdrucks. Ein automatischer Recorder misst viertel- bis halbstündlich Blutdruck und Puls über 24 Stunden und dokumentiert so ein Tages- und Nachtprofil unter Alltagsbedingungen.

Transthorakale Farbdoppler-Echokardiografie

Untersuchung des Herzens mittels Ultraschall, eine unschädliche, jederzeit wiederholbare Methode zur Beurteilung der Größe der Herzhöhlen, Funktion des Herzmuskels (Herzschwäche!) und der Herzklappen sowie zur Erkennung von Anomalien, Tumoren, Blutgerinnseln und Flüssigkeitsansammlungen im Herzbeutel.

Belastungs-Echokardiografie

Computergestützte Ultraschalluntersuchung des Herzens während der Ergometrie (Belastungs-EKG) zur Erkennung von Durchblutungsstörungen des Herzmuskels und drohendem Herzinfarkt. Bei Durchblutungsstörungen zeigt sich eine regionale Wandbewegungsstörung, die aufgrund der Lokalisation und Ausdehnung Rückschlüsse auf den Schweregrad der Herzerkrankung zulässt.

Mobile Echokardiografie

Mit dem transportablen VIDID-E-Gerät sind wir in der Lage ggf. auch in Ihrer häuslichen Umgebung eine Ultraschalluntersuchung des Herzens und der Halsschlagadern anzufertigen.

Transoesophageale Echokardiografie (TEE)

Um eine besonders hohe Bildqualität zur Beurteilung von Herzklappen, angeborenen Herzfehlern oder bei Verdacht auf Blutgerinnsel zu erzielen, wird eine Ultraschallsonde durch den Mund in die Speiseröhre bis in Herznähe vorgeschoben. Dies geschieht wie bei einer Magenspiegelung mit einer Rachenbetäubung oder bei sehr starkem Würgereiz auch leichter Allgemeinbetäubung.

Gewebedoppler-Echokardiografie

Mit neuesten Untersuchungstechniken wie dem Gewebedoppler sind spezielle Fragestellungen wie die diastolischen Funktionsstörung beantwortbar.

Farbduplex-Sonografie der Halsarterien

Ultraschalluntersuchung zur Erkennung von strukturellen Veränderungen der Gefäßwand. Messung der Intima Media Wanddicke und Darstellung von Arterienverkalkungen bereits in frühen Stadien. Untersuchung von Einengungen und Verschlüssen der hirnversorgenden Arterien.

Intima-Media-Wanddickenmessung

Computergestützte Vermessung der Arterienwand zur frühzeitigen Erfassung von krankhaften Prozessen (Atherosklerose).

CW-Doppleruntersuchung der Becken-Bein-Arterien

Schrittmacher-Nachsorge

Herzschrittmacher-Kontrolle und -Programmierung

Nach Implantation eines Herzschrittmachers sind regelmäßige Funktionsprüfungen erforderlich, die wir dank umfangreicher technischer Ausstattung für alle gängigen Modelle durchführen können.

ICD-Nachsorge

Vorsorge-Untersuchung für Manager

Als Vorsorge-Untersuchung für Patienten, die aus Zeitgründen einen besonderen Service wünschen, bieten wir in einer Sitzung:

  • Blutuntersuchung
  • Sonografie von Bauch, Schilddrüse, Halsarterien
  • Echokardiografie
  • Ruhe-EKG
  • Ergometrie